B2B-Webinar: Robo-Hype – wieso ETF-Lösungen die bessere Alternative sein können

Robo-Advisor sind aus der Finanzszene kaum noch wegzudenken. Doch was für Anleger interessant ist, stellt für Bankberater eine große Herausforderung dar. Wie Sie dem Robo-Hype trotzen können und welche günstigen Alternativen es gibt, erläutert ComStage-Geschäftsführer Thomas Meyer zu Drewer.


Hinweis: Diese Information richtet sich in erster Linie an Unternehmen, Berater und professionelle Anleger.


Robo-Advisor gelten als die Geldanlage der Zukunft. Das von Robos verwaltete Anlage­volumen steigt kontinu­ierlich. Permanent treten neue Anbieter in den Markt der digitalen Vermögens­verwaltung ein. Dabei gehen die Meinungen über die Roboter-Berater auseinander: Die Geldanlage für jedermann lässt Bankberater und Vermögens­verwalter zunehmend um ihren Job bangen. Doch es gibt attraktive und kosten­günstigere Alternativen für Berater wie deren Kunden.

Im Online-Seminar am Mittwoch um 10 Uhr beleuchtet ComStage-Geschäfts­führer Thomas Meyer zu Drewer die Heraus­forderungen, die von Robo-Advisorn ausgehen. Der Anlage-Experte, dessen Meinung in der Finanz­branche großes Gewicht hat, erörtert gemeinsam mit Ihnen als Webinar­teilnehmer, was für und gegen eine Lösung mithilfe von Robotern spricht und wie Sie mit alternativen, flexiblen ETF-Lösungen dem Robo-Hype trotzen können.

» Jetzt kostenlos zum Webinar mit Thomas Meyer zu Drewer anmelden!

Unterstützt wird Thomas Meyer zu Drewer im Webinar von ETF-Spezialist Holger Fertig. Er wird Ihnen neue Wege aufzeigen, um sich den Herausforderungen durch Robo-Advisor zu stellen.

» Hier klicken und am Mittwoch von 10 – 11 Uhr live beim B2B-Webinar dabei sein!

Ihre Experten im Webinar

Thomas Meyer zu Drewer, Geschäftsführer des ETF-Anbieters ComStageThomas Meyer zu Drewer ist als Geschäfts­führer verantwortlich für ComStage ETFs. Er absolvierte neben dem Abschluss seines Diploms in Volks­wirtschafts­lehre in Bonn das Berufs­diplom „Certified European Financial Analyst“ (CEFA). Seine Karriere begann als Trainee bei der Commerzbank AG. Später war er Senior Fonds­manager bei der ADIG Investment in Frankfurt. Es folgten Tätigkeiten als Leiter des Fonds­managements und als Vorstands­mitglied bei zwei großen Asset Managern in München. Vor seiner Zeit bei ComStage ETFs war er einige Jahre für einen ausländischen Vermögens­verwalter tätig. Mit Exchange Traded Funds ist er seit der Einführung in Europa im April 2000 beschäftigt.

Holger Fertig von der CommerzbankHolger Karl Fertig ist seit 2014 bei der Commerzbank im Bereich Public Distribution (Zertifikate, Optionsscheine und ComStage ETFs) tätig. Nach seiner Ausbildung zum Bank­kaufmann studierte er Rechts­wissenschaften an der Johann-Wolfgang von Goethe Universität in Frankfurt. Seine Karriere begann er im Jahr 2000 bei der ABN Amro Bank, bei der er für den Aufbau eines europäischen ETF- und Zertifikate-Handelsdesk verantwortlich war. Nach der Übernahme der ABN Amro Bank durch die RBS leitete er den Bereich Public Distribution für Deutschland und Öster­reich. In dieser Rolle war er unter anderem auch im Börsenrat und im Euwax-Ausschuss der Börse Stuttgart aktiv.

Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!