Carmignac: Portfolio Patrimoine Europe fund – Teil 3

Schlagworte: , , ,
Ein neues Europa nimmt Gestalt an, dessen Komplexität und Herausforderungen das eigentlich positive Anlageumfeld jedoch eintrüben. Um das Beste daraus zu machen, empfiehlt sich für Anleger ein Allwetter-Fonds wie der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe.

Angesichts des
Brexits, der schwierigen Haushaltslage in Italien, anderer politischer und
sozialer Spannungen, der wirtschaftlichen Abkühlung, weltweiter Sorgen etc.
gibt es auf den ersten Blick kaum Grund zur Begeisterung über Europa. Nicht zu
vergessen auch das Ende der quantitativen Lockerung durch die Europäische
Zentralbank.

All dies bedeutet, dass die Märkte sich auf höhere
Risikoaufschläge und mehr Volatilität einstellen werden müssen. Die Folge:
instabilere Märkte und eine weitere Polarisierung der Kursentwicklungen.
Außerdem werden ohnehin schon verborgene Chancen noch schwerer auffindbar sein.

Vor diesem
Hintergrund sind die Fähigkeit und Kompetenz, Chancen effektiv zu nutzen,
ebenso wichtig wie geeignete Instrumente, um mit sich verändernden
Marktbedingungen zurechtzukommen. Daher wird sich unseres Erachtens ein
flexibler Ansatz nach einigen schwierigen Jahren wieder durchsetzen, in denen
die Märkte mit leichtem Geld überflutet wurden und Risikosteuerung und
Diversifikation nicht die gleiche Bedeutung hatten wie heute.

Der neue Fonds
Carmignac Portfolio Patrimoine Europe zeichnet sich durch diese Flexibilität
aus. Er bietet Anlegern eine alternative Lösung, um das Beste aus diesem neuen
Europa zu machen. Sein flexibler Multi-Asset-Ansatz verleiht ihm die notwendige
Agilität, um neue und attraktive Wertschöpfungsquellen aufzuspüren und sich an
sich verändernde Marktbedingungen anzupassen.

In
diesem Bewusstsein setzen die Europaexperten Mark Denham und Keith Ney ihre
Stärken ein, um langfristig positive Renditen zu erzielen und gleichzeitig
Abwärtsrisiken zu mindern 
(1).

Hier erfahren Sie mehr.

(1) Ziel des Fonds ist
es, seinen Referenzindikator (50% Stoxx Europe 600 NR + 50% BofA Merrill Lynch
All Maturity All Euro Government Index) über einen empfohlenen Anlagezeitraum
von mindestens drei Jahren zu übertreffen.