Alle Produkte & Daten

Schwächeanzeichen bei Aktienmärkte Europa und Japan

,
Die Entwicklung der vergangenen Woche – basierend auf den iQ-FOXX Prognose-Indizes

Ein Unglück kommt selten allein

,
„Zu Beginn dieses Jahres – die abgelaufene Woche veranschaulichte dies gut – scheinen die Märkte eine gewisse Selbstgefälligkeit an den Tag zu legen“, schreibt Olivier de Berranger, Chief Investment Officer bei LFDE – La Financière de l’Echiquier.

Positionierung und Chancen bei Schwellenländeraktien

,
Aktien aus den globalen Schwellenländern verloren im vierten Quartal an Boden. Zu den Märkten mit der besten Performance gehörten Brasilien, Indonesien und Ungarn.

Attraktive Alternativen bei Anleihen

,
Aus Bewertungssicht scheinen Marktsegmente, die aufgrund der Finanzrepression einst wenig attraktiv schienen, allmählich wieder interessanter zu werden, so BNP-CIO Dominick DeAlto.

Feiert die Aktie in 2019 ein Comeback?

,
Wo liegen die Kurschancen 2019? Die Stimmung der Anleger ist immer noch vorsichtig. Die Zurückhaltung hat zu einer attraktiven Bewertung an vielen Märkten geführt, meint Fondsmanager Juan Nevado.

Wohin tendieren die Aktienmärkte?

,
Das Kurs-Gewinn-Verhältnis sendet in der aktuellen Phase des Konjunkturzyklus zu optimistische Signale. Das Shiller-KGV ist für den späten Konjunkturzyklus der geeignetere Aktienindikator.

Entscheidung der Fed markiert das Ende des Straffungszyklus in den USA

,
Angesichts des Kurswechsels der Zentralbank könnten Bond-Anleger von einem niedrigeren Zinsumfeld nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern profitieren, so Nick Maroutsos, Co-Head of Global Bonds bei Janus Henderson Investors.

Eurozone: Chancen auf bessere Stimmung

,
Sollte sich die Wirtschaftslage tatsächlich wieder etwas bessern, bestehen Chancen, dass sich auch die sehr schlechte Stimmung in der Eurozone aufhellen könnte, meint Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management.

Vorsicht bei Engagements im Biotech-Sektor

,
Die Biotech-Industrie erlebt gegenwärtig eine Renaissance. Aber es gibt große Unterschiede zwischen den Arzneimitteln. Umso wichtiger ist es für Anleger, sich auf die medizinischen Vorzüge und das kommerzielle Potenzial neuer Medikamente zu konzentrieren, meint Andy Acker ist Portfoliomanager bei Janus Henderson Investors.

Die Risiken für Euro-Anleger steigen

,
Die höhere Verzinsung in den USA mache den Dollar und Dollar-Anlagen weiter attraktiv. Doch gebe es eine Reihe von Faktoren, die für eine Abschwächung sprechen – und damit Risiken für Euro-Anleger bedeuten, sagt Carsten Gerlinger, Vice President der Moventum Asset Management S.A.

REITS – „What have you done for me lately?“ fragt Janet Jackson in ihrem Hit

,
Seit Ende September 2018 haben Immobilien-Investmenttrusts, kurz REITs, an Wert gewonnen. Wie aber geht es weiter und welche Rolle können Immobilienaktien für Anleger spielen, fragen Tim Gibson und Guy Barnard, Co-Heads of Global Property Equities bei Janus Henderson.

Gold, Öl und Industriemettale werden teurer

,
Nitesh Shah, Director Research bei WisdomTree, zeigt die wichtigsten Trends der Warenströme des vergangenen Monats auf.

Echiquier World Equity Growth setzt auf Megatrends

,
David Ross, Co-Manager des Megatrend-Aktienfonds Echiquier World Equity Growth aus dem Hause LFDE gibt einen Ausblick auf das Anlagejahr 2019 und einen Einblick in die Investmentphilosophie des französischen Vermögensverwalters.

Deutschland: Auftragseingänge in der Industrie fielen erneut enttäuschend aus

,
Die Industrieproduktion für Deutschland rutscht in eine technische Rezession. Der deutsche Handelsbilanzsaldo dagegen stieg an. Mit 1,317 Bio. Euro konnte für das Gesamtjahr erneut ein Exportrekord gefeiert werden.

Meilenstein: Capital Group feiert 50 Jahre Präsenz in Europa

,
Capital Group war einer der ersten US-amerikanischen Asset Manager, der im Jahr 1969 einen in Luxemburg domizilierten Fonds auflegte – den Capital Group Global Equity Fund (LUX), der seitdem durchgehend für Anleger aus Europa erhältlich ist.

Drei prägende Themen für 2019

,
Keith Wade, Chefvolkswirt bei Schroders, erörtert drei Themen, die die Marktentwicklung dieses Jahr prägen werden, und vier Ereignisse, die die Anleger überraschen könnten.

Italien - Populismus trifft auf Realität

,
Der Spread zwischen italienischen Staatsanleihen (BTP) und deutschen Bundesanleihen weiten sich aus. Doch der populistische Diskurs aus Elitenschelte und radikalen Parolen treffe nun auf die ökonomische Realität, so Igor de Maack, Fondsmanager bei DNCA.

Der Backstop - ein 500 km langer Disput

,
Die Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland ist einer der größten Knackpunkte bei den Brexit-Verhandlungen. Aneeka Gupta, Associate Director bei WisdomTree, befasst sich mit den Details zum Backstop, den möglichen Szenarien und damit verbundenen Chancen für Investoren.

Der Gegenwind für Emerging Markets dürfte 2019 nachlassen

,
Bessere technische Bedingungen und attraktive Bewertungen dürften nach Meinung von Marcelo Assalin, Head of Emerging Market Debt bei NN Investment Partners, eine positive Wende an den Emerging Markets bringen.

KI bietet Potenzial für immense wirtschaftliche Erträge

,
Innerhalb einer Generation dürfte künstliche Intelligenz in nahezu jeden Bereich unseres Lebens vorgedrungen sein. Wie wir uns auf die KI-Revolution vorbereiten können.