News zu "Altersvorsorge"

PEPP: Auf EU-weite Alterssicherung geeinnigt

Die EU ist einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer europaweit einheitlichen Altersvorsorge gegangen. Dazu soll die gesetzliche und die betriebliche Altersvorsorge um ein dritte Säule ergänzt werden.

Ist die Riester-Rente noch zu retten?

Die Riester-Rente hat weder in der Finanzindustrie noch in der Bevölkerung eine große Akzeptanz. Anstatt das Instrument abzuschaffen, versucht die Branche, Reformen anzustoßen.

Ist die Riester-Rente am Ende?

Die sogenannte „Riester-Rente“ ist eines der schlechtesten Instrumente zur Förderung privaten Eigentums. Die Forderung nach einer Reform werden immer lauter. Ein Kommentar von Matthias von Arnim.

Diese Argumente für die Altersvorsorge sollten Berater kennen

Fünfzig Prozent der Deutschen sorgen fürs Alter vor. Das sind eschreckend wenige. Das heißt auch: Jeder zweite Deutsche hat sich mit dem Thema noch nicht beschäftigt. Mit welchen Argeumenten Berater den Rest überzeugen können.

Das müssen die Deutschen für einen sorgenfreien Ruhestand ansparen

Einer aktuellen Studie zufolge gehört Deutschland im internationalen Vergleich zu den Ländern mit dem ungünstigsten Sparerfaktor. „Arbeitnehmer in Deutschland haben es sehr viel schwerer, ihre Vorsorgelücke zu schließen. Sie müssen mehr Eigenverantwortung übernehmen“, erklärt Christof Quiring, Head of Workplace Investing Germany.