News zu "Anleger"

Diese Argumente für die Altersvorsorge sollten Berater kennen

Fünfzig Prozent der Deutschen sorgen fürs Alter vor. Das sind eschreckend wenige. Das heißt auch: Jeder zweite Deutsche hat sich mit dem Thema noch nicht beschäftigt. Mit welchen Argeumenten Berater den Rest überzeugen können.

Was Anleger für die Umwelt tun können

Anleger können etwas bewirken, weil sie die Macht haben, Kapital aus Unternehmen, die ihrer Umweltverantwortung nicht gerecht werden, abzuziehen oder erst gar nicht in solche zu investieren.

DNCA: Europäischen Volkswirtschaften steuern auf finanzielle Repression zu

Igor de Maack, Fondsmanager bei DNCA, macht eine gewisse Schizophrenie des französischen Sparers aus: „Die wunderliche Form von Patriotismus steht in starkem Kontrast zur allgemeinen Meinung der Franzosen über ihre Regierenden. Die Börse ist das erste Opfer dieser panischen und paradoxen Bewegung.“

„Investoren-Gen“ entschlüsselt

Die Persönlichkeit von Anlegern hat großen Einfluss darauf, in welche Wertpapiere sie bevorzugt investieren. Das jedenfalls behaupten zwei finnische Wissenschaftler, die das Anlageverhalten ihrer Landsleute untersucht haben.

Das schlimme, schlimme Geld

Laut einer Umfrage kreisen die Gedanken der Deutschen häufig ums Geld. Diese Gedanken sind jedoch oft mit negativen Gefühlen verbunden. Das ist eine große Challenge für Vermögensberater.

Unsicherheitsfaktor privater Investor

Viele Anleger verkaufen ihre Fondsanteile, wenn die Kurse fallen. Dies führt häufig zu einer Verschärfung der Krise. Die Fondsbranche will nun gegensteuern.