News zu "EZB"

Europas Konjunktur kühlt sich ab

Laurent Clavel, Head of Research bei AXA Investment Managers, ist der Ansicht, die Konjunkturverlangsamung in der Eurozone könnte zu einem Patt bei der Europäischen Zentralbank führen.

Neuauflage von TLTRO wahrscheinlich

Mit der Möglichkeit, neue TLTRO aufzulegen, stehe die EZB wieder im Mittelpunkt des Interesses, meint Axel Botte, Head of Equity and Fixed Income Strategy beim Investmenthaus „Ostrum Asset Management“.

Die Rückkehr der Tauben

Die Notenbanken richten sich nach den Märkten, kommentiert Olivier de Berranger, Chief Investment Officer bei LFDE, die jüngsten Äußerungen der EZB und der Fed. Die Abkehr von der restriktiven Geldpolitik durch die Fed führte zu Kursgewinnen für US-Aktien und einem Nachgeben der Renditen in den USA.

Die EZB wartet ab

Angesichts der bevorstehenden Unsicherheiten - in Bezug auf Brexit und die anhaltenden Handelskriege - erwartet Aneeka Gupta, Associate Director of Research von WisdomTree, dass die EZB abwartet.

EZB kündigt wohl neue Liquiditätsschritte an

Die Konjunktur in der Eurozone schwächelt. Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler Asset Management, hält es daher durchaus für möglich, dass die EZB mit neuen Liquiditätsmaßnahmen versucht, die Stimmung am Markt zu stabilisieren.

EZB: Ende des Wertpapierkaufprogramms zum Jahresende

Vor allem für Italien ist die Entscheidung der EZB von Bedeutung, so Edgar Walk, Chefvolkswirt Metzler AM. Er sieht zudem durch die politische Situation in Deutschland, den Brexit sowie den Handelsstreit zwischen den USA und China Risiken für die Wirtschaft in der Eurozone.

Die verschwiegene Aussage der EZB

Bei der gestrigen Pressekonferenz der Europäischen Zentralbank schlug Mario Draghi kaum neue Töne an. Leitzins und Anleihekäufe bleiben unangetastet. Die Märkte reagieren eher auf das, was explizit nicht gesagt wurde.