News zu "Finanzbranche"

Das leise Sterben der Fintechs

In der deutschen Fintech-Branche findet eine Konsolidierung statt. Einige wenige Startups starten durch, doch es scheitern immer mehr Unternehmen. Dafür gibt es Gründe.

Euro Fund Forum: Der Markt, die Macher und ein Mahner

Neun Investmentexperten diskutieren in München auf hohem Niveau den Markt und seine Möglichkeiten. Zum Ausklang sorgt ein Weltreisender mit seinen Einsichten und Aussichten für nachdenkliche Minen.

Euro Fund Forum: Rezepte gegen die Krise

Der Brexit naht, der US-Handelskrieg eskaliert, und Europas Konjunktur lahmt. Auf dem €uro Fund Forum in München stellen Experten Strategien vor, die auch in schwierigen Zeiten funktionieren.

Digitalisierung: Banken stehen auf der Leitung

Banken haben ein Vertriebsproblem: Nur wenige Kreditinstitute nutzen die Möglichkeiten, die ihnen die Technik mittlerweile bietet. Die Lücken sollen mit IT-Kooperationen geschlossen werden.

Warum junge Erwachsene bei der Geldanlage alt ticken

Junge und alte Anleger verhalten sich ähnlicher als viele denken. Das zeigen neue Studien der Schufa und Comdirect. Der Grund: Jüngere suchen in Geldangelegenheiten oft den Rat der Eltern. Was Finanzberater sonst noch wissen müssen.

Innovation und Disruption: Wie Fondsmanager zukunftsträchtige Unternehmen identifizieren

Oft werden innovative und disruptive Entwicklungen erst nachträglich richtig bewertet. Für Fondsmanager ist das eindeutig zu spät. Es gilt möglichst früh die Spreu vom Weizen zu trennen. Die Bewertung von Chancen und Risiken neuer Geschäftsmodelle sowie ihre Auswirkungen auf Unternehmen gehören zu den wesentlichen Hausaufgaben von Aktienfonds-Managern.

Stellenabbau in der Finanzbranche

Große Restrukturierungsmaßnahme in der Finanzbranche. Hier sollen in den nächsten zehn Jahren fast 25 Prozent der Stellen abgebaut werden. Bis zu 157.000 Jobs im Asset Management sollen bis 2030 gestrichen werden, berichtet eine Studie.