News zu "Investmentfonds"

Das Coronavirus-Tagebuch: Hans-Jürgen Friedrich, KFM Deutsche Mittelstand AG

FundResearch dokumentiert den derzeit nicht alltäglichen Alltag von Finanzprofis. Heute: Hans-Jürgen Friedrich, Geschäftsführer der KFM Deutsche Mittelstand AG. Der Manager des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds bemerkt, wie Mittelständler in der Corona-Krise zusammenrücken.

Das Coronavirus-Tagebuch: Hauke Petersen, Vermittler

Viele Finanzprofis arbeiten derzeit von zu Hause aus. FundResearch dokumentiert deren nicht alltäglichen Alltag. Heute: Hauke Petersen, der normalerweise zwischen Hannover und Lissabon pendelt und im Januar von Peking nach Moskau gereist ist.

Das Coronavirus-Tagebuch: Thomas Seppi, FPM AG

Die Spielplätze sind leer, die Restaurants geschlossen und der DAX im freien Fall. Finanzprofis sitzen in halbleeren Büros oder im Homeoffice. FundResearch dokumentiert den nicht alltäglichen Alltag von Menschen in der Finanzbranche. Heute: Thomas Seppi, Vorstand der FPM AG in Frankfurt.

34f-Gesetz beschlossen: Die BaFin übernimmt die Aufsicht

34f-Vermittler werden bald von der BaFin beaufsichtigt. Das hat die Bundesregierung gestern beschlossen. Branchenvertreter sparen nicht mit Kritik. Und auch in der Koalition sind nicht alle mit dem Vorstoß zufrieden.

Großbritannien: Die besten Aktienfonds auf einen Blick

Ende des Jahres endet die Brexit-Übergangsphase. Dann trennen sich die Wege Großbritanniens und der EU endgültig. Je näher der Abschied rückt, desto optimistischer beurteilen Investoren die Aussichten für britische Aktien.

Entscheidungshilfe: Thesaurierende oder ausschüttende Fonds?

Wenn Anleger sich von ihren Finanzberatern Fonds empfehlen lassen, haben sie oft die Wahl zwischen thesaurierenden und ausschüttenden Varianten. Es gibt für Berater oft sehr gute Gründe, die eine oder andere Variante zu empfehlen.

Nahrungsmittel-Fonds gegen die Krise: Gegessen wird immer

Das Coronavirus hat die Aktienmärkte im Griff. Rund um den Globus brechen die Börsenkurse ein. Ein Blick auf vergangene Finanzkrisen zeigt, dass Nahrungsmittel-Fonds sich in solch einer Situation vergleichsweise stabil entwickeln.

Die meisten aktiven Deutschland-Fonds schlagen den Index

Wenn die Leistungen von Fondsmanagern gemessen werden, schneidet die Mehrheit oft schlechter ab als die jeweiligen Vergleichsindizes. Das war auch 2019 so. Ausnahme: Aktive Manager, die mit ihren Fonds in deutsche Aktien investierten.

Die Angst vor dem Coronavirus treibt den Goldpreis

Wenn die Angst regiert, steigt der Goldpreis. Das ist auch aktuell wieder zu beobachten: Der Preis für eine Feinunze Gold strebt auf 1.700 Dollar zu. Goldminenfonds profitieren von der Entwicklung. Lohnt sich der Einstieg noch?