News zu "Investmentfonds"

Mehr Unübersichtlichkeit durch die PRIIPs-Verordnung?

Seit Januar müssen Anbieter von verpackten Finanzprodukten und Versicherer vollständig über die Kosten ihrer Produkte informieren. Ab Januar 2020 ist die Fondsbranche dran. Schon jetzt zeigt sich, dass die Regulierer übers Ziel hinausgeschossen sind.

Warum Helene Fischer keinen Fonds managt

Spätestens, seit Manfred Krug für die „Volksaktie“ Deutsche Telekom und Johannes B. Kerner für die Aktien von Air Berlin geworben haben, weiß man: Promis haben keine Ahnung von der Börse. Trotzdem trauen sich manche Prominente sogar zu, Fonds zu managen. Mit mäßigem Erfolg.

Carmignac bekommt SRI-Auszeichnung für Investmentfonds

Der französische Asset-Manager Carmignac hat von der unabhängigen Akkreditierungsstelle der französischen Regierung (AFNOR) drei SRI-Labels erhalten. Diese wurden an den Carmignac Emergents und den Carmignac Portfolio Grande Europe sowie an den Carmignac Portfolio Emerging Patrimoine verliehen.

Wie Fonds auch in No-Deal-Land verkauft werden können

Die Finanzbranche muss sich auf einen ungeordneten Brexit einstellen und Maßnahmen ergreifen. Die zentrale Frage: Ob und wie können ab Anfang April Fonds in Großbritannien vertrieben werden, wenn es keine vertraglichen Regelungen zwischen der EU und Großbritannien dafür gibt?

Geldmarktfonds ist größter Fonds in Europa

Im Ranking der größten Fonds in Europa liegen zwei Geldmarktfonds unter den ersten drei. Erst auf Platz fünf findet sich ein Fonds, der in europäische Aktien investiert.

Hohe Ausschüttungen in Aussicht

Die Unternehmen belohnen die Aktionäre in diesem Jahr mit Ausschüttungen in Rekordhöhe. Das jedenfalls prognostizieren die Autoren der aktuellen Dividendenstudie 2019 von Allianz Global Investors.

Verschnupfter Dezember für ETFs

Der europäische ETF-Markt schwächelt. Nach 19 Monaten Wachstum kam es im Dezember bei US-Aktien erstmals zu Mittelrückflüssen. Gewinnen konnten dagegen Anleihen- und Schwellenländer-ETFs.