News zu "Lokalwährungsanleihen"

Schwellenländeranleihen reif für den Einstieg

„Viele Lokalwährungs-Staatsanleihen sind attraktiv bewertet, wobei Währungen vor allem mittelfristig interessant erscheinen“, sagt Jeremy Cunningham, Investmentexperte bei Capital Group.

Verlieren die USA ihr Triple-A?

Man kann sich den Wutausbruch des amerikanischen Präsidenten vorstellen, wenn die Bonität der USA heruntergestuft würde. Aber wäre es sonst schlimm?

Worauf es bei Schwellenländer-Anleihen 2019 ankommt

Handelskonflikte, schwächere Wachstumsraten und auch individuelle Krisen ließen die relativ hohen Bewertungen von Schwellenländeranleihen schmelzen. Ob die aktuellen Kurse realistischer sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab, sagt Claudia Calich, Fondsmanagerin des M&G Emerging Markets Bond Fund.

Schwellenländeranleihen in Lokalwährung sind wieder zurück

Der starke US-Dollar, der Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die Turbulenzen an einigen Märkten – nicht zuletzt Türkei und Argentinien – hatten sich zunächst negativ auf die Anlageklasse ausgewirkt, aber jetzt entdecken Anleger ihr Potenzial neu, so die Experten von Pictet AM.