News zu "Marktrückblick"

Trump setzt Huawei auf schwarze Liste

Die USA gehen drastisch gegen den chinesischen Technologieführer Huawei vor, der in Zukunft für alle Käufe von amerikanischen Produkten die Zustimmung der US-Regierung benötigt. Laut Moventum sorgen auch die zurückbleibenden Zahlen zur Industrieproduktion in China für Enttäuschung.

„Game of Trades“

Wer Spannung bei der letzten Folge der Erfolgsserie Games of Thrones vermisste, kann sich getrost den geopolitischen Spannungen zwischen den USA und China zuwenden, schreibt Olivier de Berranger, Chief Investment Officer bei LFDE.

Der Finger Gottes

Immer wieder schafft es Donald Trump, mit seinem Finger auf der Tastatur von Twitter die Märkte erzittern zu lassen. So sendete auch sein jüngster Tweet über die Unstimmigkeiten mit den Chinesen im Zollstreit anlässlich des am 10. Mai auslaufenden Ultimatums Schockwellen an die Börsen.

Wachstum wieder auf Kurs?

Der Mai begann mit einer in Summe eher unspektakulären Börsenentwicklung, während der veröffentlichte Datenkranz weiterhin auf eine Stabilisierung der wirtschaftlichen Entwicklung hindeute, so Michael Jensen, Head of Asset Management bei Moventum AM.

Die stärksten Börsentrends im Überblick

Wie zerronnen, so gewonnen: Das erste Quartal 2019 ist für die Fondsbranche ein Spiegelbild des vierten Quartals 2018. Während das Jahresende ein Trauerspiel war, kehrt 2019 das Lächeln in die Mienen der Manager zurück.

Olivier de Berranger: „Die Kunst des Sfumato an der Börse“

Wie bei der Maltechnik Sfumato, bei der Gegenstände unscharf und verschwommen dargestellt werden, zeigten sich die Wirtschaftsdaten dieser Woche: Unentwirrbar vermischte günstige und ungünstige Entwicklungen, schreibt Olivier de Berranger, Chief Investment Officer bei LFDE.

In Deutschland setzt sich das konjunkturelle Siechtum fort

Nach den Osterfeiertagen stand in Deutschland der ifo-Geschäftsklimaindex im Mittelpunkt. Entgegen den Markterwartungen kam es dabei zu einem Rückgang auf 99,2 Punkte, während der Konsens einen Anstieg erwartet hatte.

Kein Kursfeuerwerk an den Märkten trotz guter Unternehmensergebnisse

Die insgesamt zufriedenstellenden Unternehmensergebnisse konnten in der vergangenen Woche kein Kursfeuerwerk auslösen. „Ist dies ein Zeichen dafür, dass alle guten Nachrichten bereits eingepreist wurden?“ fragt Olivier de Berranger, Chief Investment Officer bei LFDE.