News zu "Regulierung"

Gebühren sind wahre Renditefresser

Die EU hat zum ersten Mal einen genauen Blick auf die europäische Investmentbranche geworfen. Das Resultat: Die Kosten der Investmentfonds stellen eine starke Beeinträchtigung der Rendite dar.

ESG-Emissionswelle bei Publikumsfonds

Ab 2020 will die EU per Regulierung dafür sorgen, dass mehr Geld in nachhaltige Investments fließt. Der ESG-Druck auf die Investmentbranche wirkt bereits sichtbar.

Es hapert bei der Umsetzung der IDD-Vorgaben

Die Versicherungsrichtlinie IDD ist seit Dezember vergangenen Jahres in Kraft. Doch viele Makler machen weiter wie bisher und reagieren kaum auf die Regulierungsvorgaben.

MiFID II: Unabhängiges Research in Gefahr

Die Qualität des angebotenen Aktien-Research wurde durch die Einführung der neuen Finanzmarktrichtlinie MiFID II verändert. Der Konkurrenzdruck führt Research-Anbieter zum Teil auf skurrile Pfade.

EU-Regulierer in der Kritik der BaFin

Der Vorschlag der europäischen Aufsichtsbehörden zur Überarbeitung der PRIIPs-Verordnung wurde von der BaFin abgeleht. Sie setzt sich dafür ein, dass eine umfassende Revision der PRIIPs-Verordnung erfolgt.

Neue DIN Norm für Finanzanalyse verabschiedet

Im Januar wird das Deutsche Institut für Normung die DIN Norm veröffentlichen. Anfang Februar folgt die offizielle Vorstellung für die Fachöffentlichkeit auf einer Veranstaltung in Berlin.

FinVermV: Die Regelung zu Interessenkonflikten wird verschärft

Mit der Finanzanlagenvermittlungsverordnung sollen die Pflichten aus MiFID II für die Finanzanlagenvermittler umgesetzt werden. Am Mittwoch hat das Wirtschaftsministerium seine Anforderungen vorgestellt. Der Assetmanager sprach darüber mit Rechtsanwalt Christian Waigel.

Datenschutz-Grundverordnung eröffnet Anlagechancen

Verordnungen sind immer ein wichtiger Treiber von Veränderungen im Hinblick auf Sicherheit gewesen. Martins Donins, Analyst bei Credit Suisse AM beschäftigt sich mit möglichen Anlagechancen, die sich aus der Umsetzung der Datschenschutz-Grundverordnung ergeben könnten.