News zu "Rentenfonds"

Schwellenländeranleihen reif für den Einstieg

„Viele Lokalwährungs-Staatsanleihen sind attraktiv bewertet, wobei Währungen vor allem mittelfristig interessant erscheinen“, sagt Jeremy Cunningham, Investmentexperte bei Capital Group.

ESG-Kriterien gewinnen bei Anleihen an Bedeutung

Das Thema Nachhaltigkeit spielte im Anleihenmarkt in den vergangenen Jahren keine große Rolle. Doch das ändert sich gerade. Für Bond-Investoren wird das Thema immer wichtiger.

Die richtige Allokation für die kommenden Monate

Die zunehmenden Schwankungen an den Aktienmärkten bereiten Anlegern Sorgen. Nick Maroutsos, Co-Head of Global Bonds bei Janus Henderson Investors, erklärt, was Anleihen für ertragsorientierte Anleger attraktiv macht.

Der Rückzieher der Fed eröffnet Chancen

Der „U-Turn“ der US-Notenbank hat die Spreads von Anleihen aus den Bereichen Corporate, High Yield und Emerging Markets wieder eingeengt. Die Fed spricht nun von zukünftigen "Anpassungen" der Leitzinsen, was Kürzungen natürlich nicht ausschließt.

Green Bonds oder: Warum 2019 ein „grünes“ Jahr wird

Seit Auflegung des ersten Green Bonds im Jahr 2007 ist der Markt für grüne Anleihen massiv gewachsen: Die Zahl der Neuemissionen hat sich seit 2015 jedes Jahr verdoppelt. Anfang 2018 ging diese Dynamik jedoch verloren.

Worauf es bei Schwellenländer-Anleihen 2019 ankommt

Handelskonflikte, schwächere Wachstumsraten und auch individuelle Krisen ließen die relativ hohen Bewertungen von Schwellenländeranleihen schmelzen. Ob die aktuellen Kurse realistischer sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab, sagt Claudia Calich, Fondsmanagerin des M&G Emerging Markets Bond Fund.

Verschnupfter Dezember für ETFs

Der europäische ETF-Markt schwächelt. Nach 19 Monaten Wachstum kam es im Dezember bei US-Aktien erstmals zu Mittelrückflüssen. Gewinnen konnten dagegen Anleihen- und Schwellenländer-ETFs.

Die Zentralbanken drehen den Geldhahn wieder zu

„Das auf globaler Ebene geplante Auslaufen der Quantitative Easing-Politik markiert den Anfang einer neuen Ära, in der die Zentralbanken den großzügigen Geldhahn allmählich wieder zudrehen,“ schreibt Didier Le Menestrel, Verwaltungsratsvorsitzender bei LFDE.