News zu "Staatsanleihen"

Performance-Vergleich: Aktienfonds machen das Rennen

Über fast alle Betrachtungs-Zeiträume hinweg haben sich Aktienfonds in den vergangenen Jahren besser entwickelt als Renten-, Misch- oder Geldanlagefonds. Mehr Volatilität wird eben mit mehr Rendite belohnt.

Die stärksten Börsentrends im Überblick

Wie zerronnen, so gewonnen: Das erste Quartal 2019 ist für die Fondsbranche ein Spiegelbild des vierten Quartals 2018. Während das Jahresende ein Trauerspiel war, kehrt 2019 das Lächeln in die Mienen der Manager zurück.

Schwellenländeranleihen reif für den Einstieg

„Viele Lokalwährungs-Staatsanleihen sind attraktiv bewertet, wobei Währungen vor allem mittelfristig interessant erscheinen“, sagt Jeremy Cunningham, Investmentexperte bei Capital Group.

US-Haushaltsdefizit steigt. So können Sie mit Fonds profitieren

Das Haushaltsdefizit der USA ist im letzten Quartal um 310 Milliarden US$ gestiegen. Das ist ein Plus von 77 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Um ihren immensen Kapitalbedarf zu decken, zahlt die US-Regierung ansehnliche 2,7 Prozent Rendite.

Beim ESG-Kredit-Rating kann die EU von China lernen

Nach dem Willen der EU-Kommission sollen Nachhaltigkeitskriterien in die konkrete Finanzmarktregulierung fließen. In Deutschland wird das Vorhaben kritisch gesehen. China dagegen hat die Nase vorne.

Der Rückzieher der Fed eröffnet Chancen

Der „U-Turn“ der US-Notenbank hat die Spreads von Anleihen aus den Bereichen Corporate, High Yield und Emerging Markets wieder eingeengt. Die Fed spricht nun von zukünftigen "Anpassungen" der Leitzinsen, was Kürzungen natürlich nicht ausschließt.

Verschnupfter Dezember für ETFs

Der europäische ETF-Markt schwächelt. Nach 19 Monaten Wachstum kam es im Dezember bei US-Aktien erstmals zu Mittelrückflüssen. Gewinnen konnten dagegen Anleihen- und Schwellenländer-ETFs.

Renditen der US-Bonds sinken weiter

Die Renditen der US-Staatsanleihen fallen im November. Anleihen-Anleger machen sich Sorgen um die US-Konjunktur. Hochzinsanleihen von Unternehmen müssen dagegen mit steigenden Renditen und dem sinkenden Ölpreis kämpfen.

Trübe Aussichten für US-Bonds

Egal wie die Midterm-Wahlen ausgehen – es sieht schlecht aus für den Rentenmarkt in den USA. Sowohl Demokraten als auch Republikaner werden viel Geld ausgeben wollen. Das treibt die Renditen weiter in die Höhe.