News zu "Vertrieb"

Fondsvermittlung boomt seit Jahren

Laut Statistik der DIHK sind derzeit (Stand 1.7.2019) 37.865 Finanzanlagenvermittler registriert. Das sind 0,72 Prozent mehr als noch vor einem Jahr und 1.817 Vermittler mehr als im Juli 2015.

Für Berater: Jetzt eine 34f-Lizenz beantragen

Angesichts der bevorstehenden Änderung der Aufsicht sollten Vermittler und Berater, die derzeit noch keine 34f-Zuassung haben, gut überlegen, wie sie mit der Situation umgehen.

Digitalisierung: Banken stehen auf der Leitung

Banken haben ein Vertriebsproblem: Nur wenige Kreditinstitute nutzen die Möglichkeiten, die ihnen die Technik mittlerweile bietet. Die Lücken sollen mit IT-Kooperationen geschlossen werden.

Gute Argumente für ETF-Sparpläne

Wer als Anlageberater seinen Kunden ETF-Sparpläne empfiehlt, kann nicht viel verkehrt machen. Denn die passiven Instrumente bieten die Möglichkeit, auf einfache Weise und kostengünstig Vermögen aufzubauen.

Vermögensverwalter-Zertifikate zum Selberbauen

Mit der Social-Trading-Plattform Wikifolio können auch Vermögensverwalter eigene Produkte emittieren. Das ist deutlich unkomplizierter, als einen Fonds aufzusetzen. FundResearch zeigt die Vor- und Nachteile.