News zu "Volatilität"

Capital Group: Steht Amerika eine Rezession bevor?

Würde Amerika die Zölle auf chinesische Produkte auf 25 Prozent erhöhen und China sich mit entsprechenden Zöllen revanchieren, wären rezessionshafte Zustände in den USA und global nur schwer abzuwenden.

Mit Wissen zum Erfolg

Das Ziel müsse also sein, aus dem bereits heute sicher vorhandenen Wissen das Beste zu machen, sagt Dr. Andreas Sauer von ansa capital management.

Robeco: Der Attention-Grabbing-Effekt bei Aktien

In den Medien sind „glänzende“ Aktien solche mit relativ hoher Volatilität, während „langweilige“ Titel mit geringem Medienecho tendenziell weniger volatil sind.

Performance-Vergleich: Aktienfonds machen das Rennen

Über fast alle Betrachtungs-Zeiträume hinweg haben sich Aktienfonds in den vergangenen Jahren besser entwickelt als Renten-, Misch- oder Geldanlagefonds. Mehr Volatilität wird eben mit mehr Rendite belohnt.

Jetzt kommen die DANGs!

Letztes Jahr kehrte die Marktvolatilität mit Macht zurück. Ob die Kurse stiegenoder fielen – stets standen die FAANGs an der Spitze. Aktien mit hohen Dividenden sind in der Regel stabiler. Wir haben einige von ihnen identifiziert, die sogenannten DANGs.

Geldmarktfonds profitieren von der Volatilität

Käufer von Fondsanteilen zogen in der vergangenen Woche Gelder aus Renten- und Fixed-Income-Fonds ab, um sie in Geldmarktfonds zu investieren. Grund für die Umschichtung war die erhöhte Volatilität.

Oktober-Volatilität: Es geht um Abzinsungssätze, nicht um Zahlungsströhme

Oktober-Ausverkauf am Anleihenmarkt: Die jüngste Marktbewegung war grauenvoll und die wichtigsten Aktienindizes sind tief in den roten Bereich gerutscht. Dies scheint der letzte Einbruch in einer Reihe von Marktbewegungen des Jahres 2018 zu sein, bei denen die Abzinsungssätze bei Anleihen und Aktien eng miteinander korrelieren.