News zu "Volkswirtschaft"

Hüfner: Das Produktionsparadox

Manches erinnert heute an den Hype mit der dot.com-Blase vor zwanzig Jahren. Warum ist dann aber das Produktivitätswachstum so niedrig?

Umfrage deutet auf ein schwaches Wachstum im Euroraum hin

Aline Goupil-Raguénès, Volkswirtin beim französischen Investmenthaus Ostrum AM, befürchtet, dass der starke Rückgang der Investitionsgüterbestellungen in Deutschland und Frankreich die politischen Unsicherheiten und sich verschlechternden Geschäftsaussichten reflektieren.

Chinas neue Wirtschaft erlebt einen Abschwung

Chinas Wirtschaft erlebt einen Abschwung. zweiten Quartal erreicht wird. Dank dervon der Regierung ergriffenen Maßnahmen erscheint eine Erholung wahrscheinlich.

US-Rezessionsängste sind übertrieben

Richard Woolnough, Manager des M&G Optimal Income Fund, erklärt, warum er eine baldige Rezession in den USA für nicht wahrscheinlich hält.

US-Notenbank: Sicher ist nur die Unsicherheit

Die US-Währungshüter haben auf ihrer jüngsten Sitzung des Federal Open Market Committee den Leitzins unverändert gelassen. Man sollte meinen, dass sich das positiv auf die Märkte auswirken sollte. Doch weit gefehlt.

Europas Konjunktur kühlt sich ab

Laurent Clavel, Head of Research bei AXA Investment Managers, ist der Ansicht, die Konjunkturverlangsamung in der Eurozone könnte zu einem Patt bei der Europäischen Zentralbank führen.