News zu "Zentralbank"

US-Notenbank: Sicher ist nur die Unsicherheit

Die US-Währungshüter haben auf ihrer jüngsten Sitzung des Federal Open Market Committee den Leitzins unverändert gelassen. Man sollte meinen, dass sich das positiv auf die Märkte auswirken sollte. Doch weit gefehlt.

Europas Konjunktur kühlt sich ab

Laurent Clavel, Head of Research bei AXA Investment Managers, ist der Ansicht, die Konjunkturverlangsamung in der Eurozone könnte zu einem Patt bei der Europäischen Zentralbank führen.

Die Rückkehr der Tauben

Die Notenbanken richten sich nach den Märkten, kommentiert Olivier de Berranger, Chief Investment Officer bei LFDE, die jüngsten Äußerungen der EZB und der Fed. Die Abkehr von der restriktiven Geldpolitik durch die Fed führte zu Kursgewinnen für US-Aktien und einem Nachgeben der Renditen in den USA.

Die Zentralbanken drehen den Geldhahn wieder zu

„Das auf globaler Ebene geplante Auslaufen der Quantitative Easing-Politik markiert den Anfang einer neuen Ära, in der die Zentralbanken den großzügigen Geldhahn allmählich wieder zudrehen,“ schreibt Didier Le Menestrel, Verwaltungsratsvorsitzender bei LFDE.

Italien: Einlenken lässt Renditen sinken

Während die Einigung über den Brexit-Vertrag in Brüssel den Druck vom Pfund nimmt und Italien sich bei der Neuverschuldung gesprächsbereit zeigt, warten Bond-Investoren in den USA auf ein Zeichen von der Fed.

Erinnerung an die Finanzkrise

Vor rund zehn Jahren ging die Lehman-Bank pleite. Adrian Hull, Co-Head of Fixed Income bei Kames Capital, erinnert an die Umstände.

Der Markt gegen Gold

Der Goldpreis ist im Keller. Trotz zahlreicher Krisen. Warum?

Zentralbanken sorgen für Aufregung

Wie man mithilfe des Gleichgewichtszinses einschätzen kann, welchen Einfluss die Notenbank auf die Wirtschaft hat, erläutert Edgar Walk in seinem Kapitalmarktausblick auf die kommende Woche.