Webinar für professionelle Anleger: Wie Sie in die chancenreichsten Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt investieren

Coworking, Zentrumsnähe, moderne technische Infrastruktur – die Ansprüche an Immobilien steigen, passende Objekte sind sehr begehrt. Wie Investoren jetzt am besten investieren, um von den Entwicklungen an den Immobilienmärkten zu profitieren, erfahren Sie im Online-Seminar am 27. Juni.

Der europäische Immobilienmarkt ist einem starken Wandel unterzogen, denn die Anforderungen an das moderne Leben und die Arbeit steigen. Das Ergebnis sind innovative Raumkonfigurationen und modern ausgestattete Coworking-Spaces. Wie partizipieren Sie als Anleger von diesen Entwicklungen am Immobilienmarkt?

Im Online-Seminar am 27. Juni präsentiert Zoltan Szelyes die wichtigsten Einflussfaktoren auf den europäischen Immobiliensektor. Er erklärt, wie Sie von den aktuellen Immobilientrends mit Ihrer Geldanlage profitieren können.

» Jetzt kostenlos anmelden und konkrete Anlagetipps für Immobilieninvestments erhalten!

Der Börsenstratege wird Ihnen im Webinar ab 11 Uhr nicht nur die chancenreichsten Entwicklungen am Immobilienmarkt vorführen, Zoltan Szelyes zeigt Ihnen als Webinarteilnehmer auch konkrete Investmentmöglichkeiten auf. Melden Sie sich hier zu diesem Experten-Seminar an und erfahren Sie aus erster Hand, welche Chancen sich mit offenen Immobilienfonds und anderen Finanzinstrumenten aktuell sowohl für institutionelle Investoren als auch Privatanleger ergeben.

Der Kenner des Immobilienmarktes wird im Webinar außerdem Antworten auf folgende Fragen geben:

  • Wie können Sie mit offenen Immobilienfonds frühzeitig Immobilientrends mitnehmen?
  • Welche Faktoren beeinflussen den Preis einer Immobilie?
  • Welche Rolle spielen wandelnde Ansprüche wie Coworking beim Bau neuer Häuserkomplexe?

» Hier klicken und Immobilientrends an der Börse in bares Geld verwandeln!

Ihr Experte im Webinar

Zoltan Szelyes,Head of Global Real Estate Strategy bei Credit Suisse Zoltan Szelyes ist Head of Global Real Estate Research bei der Credit Suisse Asset Management (Zürich) AG. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung im Bereich Immobilieninvestments und -research. Zoltan Szelyes kam 2004 zur Credit Suisse und baute das Global Real Estate Research Framework für das Credit Suisse Private Banking von Grund auf. 2007 wechselte er als Senior Economist zur Schweizerischen Nationalbank. Ab Oktober 2008 war er mitverantwortlich für die Vermögensverwaltung des SNB Stabilization Fund, einer in der Rettung von UBS gegründeten Bad Bank mit einem AuM von 39 Mrd. USD. Nach der erfolgreichen Liquidation des Unternehmens mit einem verzeichneten Gewinn von 3,8 Mrd. USD wechselte Zoltan 2014 als Head of Global Real Estate Strategy zur Credit Suisse und leitet seitdem das Investment Research für die globale Asset Management Real Estate-Plattform der Credit Suisse.